Sagt nicht, wir hätten es nicht gewußt No. 400

Veröffentlicht: Februar 13, 2014, von & gespeichert unter Amos‘ News.

Sagt nicht, wir hätten es nicht gewusst No. 400   Am Donnerstag, dem 30. Januar 2014 zerstörten Regierungsbeauftragte, begleitet von der Polizei ein Haus in dem Beduinendorf Sa’wa in der Wüste Negev (östlich der Stadt Hura). Am Montag, dem 3. Februar 2014 zerstörten die gleichen Kräfte verschiedene Häuser an folgenden Orten im Negev: Rahat; TelSheva,… Read more »

Sagt nicht, wir hätten es nicht gewußt No. 398

Veröffentlicht: Februar 10, 2014, von & gespeichert unter Amos‘ News.

Sagt nicht, wir hätten es nicht gewußt No. 398   Am Montag, 20. Januar befahl die israelische Armee den Einwohnern von Ibzik (nördlich von Tubas) und Khirbet Yarza (östlich von Tubas) im Jordantal, ihre Dörfer wegen Armeemanövern vorübergehend zu verlassen. Die Dorfbewohner weigerten sich. Die Armee führte ihre Manöver durch und die Einwohner durften ihre… Read more »

Sagt nicht, wir hätten es nicht gewußt No. 399

Veröffentlicht: Februar 6, 2014, von & gespeichert unter Amos‘ News.

  Sagt nicht, wir hätten es nicht gewußt No. 399   Am 22., 24. Und 27. Januar drangen Siedler aus Itamar in das benachbarte palästinensische Dorf Beit Furiq ein und warfen Steine auf Menschen, Autos und Häuser. Die Einwohner versuchten, sie zu vertreiben und riefen die Zivilverwaltung (IDF), um sich über die Angriffe zu beschweren…. Read more »

Sagt nicht wir hätten es nicht gewusst Nr. 434

Veröffentlicht: Januar 31, 2014, von & gespeichert unter Amos‘ News.

  Laut der Statistik für Hauszerstörungen des Negev Koexistenz-Forums für zivile Gleichheit wurden zwischen Juli 2013 und Juni 2014  859 Häuser von Beduinen zerstört. 78% wurden von den Besitzern selbst zerstört, weil Ihnen von den Inspektoren gedroht wurde, dass der Staat ihre Häuser zerstören würde und sie die Kosten für die Zerstörung selbst bezahlen müssten…. Read more »

Sagt nicht, wir hätten es nicht gewußt No. 397

Veröffentlicht: Januar 25, 2014, von & gespeichert unter Amos‘ News.

Sagt nicht, wir hätten es nicht gewußt No. 397   Montag, 13. 1. 2014 entdeckte eine Familie aus dem Dorf Twane in den südlichen Hügeln von Hebron, dass 20 ihrer Olivenbäume von Siedlern, vermutlich  während der Nacht, schwer beschädigt worden waren.  Das Stück Land liegt in der Nähe der Strasse No. 317. Es ist nicht… Read more »

Sagt nicht, wir hätten es nicht gewußt No. 396

Veröffentlicht: , von & gespeichert unter Amos‘ News.

Sagt nicht, wir hätten es nicht gewußt No. 396   Am Mittwoch, dem 8. Januar 2014 zerstörte das israelische Militär das palästinensische Dorf Khirbet Ein Karzaliya, eine Sufi Gemeinde, in der Nähe der jüdischen Siedlung Massuah im nördlichen Teil des Jordantals. 27 Personen wurden obdachlos. Die Soldaten zerstörten  auch eine Leitung, die die Dorfbewohner mit… Read more »

Sagt nicht, wir hätten es nicht gewußt No. 395

Veröffentlicht: Januar 10, 2014, von & gespeichert unter Amos‘ News.

Am Dienstag, 24.12. 2013 (Heiligabend) kamen IDF-Streitkräfte, begleitet von Bulldozern, in die Ansiedlung des Jahalin Stammes nahe dem palästinensischen Dorf ‘Ein Ayyoub (nordwestlich von Ramallah). Die Soldaten zerstörten 21 Gebäude, 14 davon waren zum Wohnen benutzt worden. 61 Menschen wurden obdachlos gemacht. Am Donnerstag, 2.1.2014 kamen Regierungsrepräsentanten, begleitetet von der Polizei in das Beduinendorf Wadi… Read more »

Sagt nicht, wir hätten es nicht gewußt No. 394

Veröffentlicht: , von & gespeichert unter Amos‘ News.

Sagt nicht, wir hätten es nicht gewußt No. 394   Die israelische Regierung führt ihren Kampf gegen ihre Beduinenbürger fort. Vier Wochen nach der Demonstration gegen den Prawer-Plan sind immer noch 9 Leute in Haft. Die Verhaftungen hielten übrigens noch lange nach der Demonstration an: am Dienstag, dem 24.12. 2013 verhaftete die Polizei weitere 23… Read more »

Sagt nicht, wir hätten es nicht gewußt No. 393

Veröffentlicht: , von & gespeichert unter Amos‘ News.

Im Jahre 2003 blockierte die IDF den Hauptzugang zu dem palästinensischen Dorf Qaddum. Seit dieser Zeit hat die Armee den Zugang der Bewohner zu ihrem Land (ca. 11 Quadratkilometer oder 11000 Dunams) in der Nähe der Hauptzugangsstrasse auf ein oder zweimal im Jahr beschränkt. Im Jahre 2011 begannen die Bewohner mit wöchentlichen Demonstrationen, bei denen… Read more »

Sagt nicht, wir hätten es nicht gewusst No. 391

Veröffentlicht: Dezember 8, 2013, von & gespeichert unter Amos‘ News.

‘Izbet a-Tabib ist ein palästinensisches Dorf, östlich von Qalqilia, hauptsächlich bewohnt von Flüchtlingen aus Dubsur (neben Ra’anana). Dreiunddreißig Haushalte haben dort einen Abrissbefehl erhalten. Zwei Häuser sind bereits zerstört worden. Vor einigen Monaten erhielt auch die Schule einen Abrissbefehl, weshalb die Bewohner ein Protestzelt in der Nähe der Schule aufstellten. Am Sonntag, dem 24. November… Read more »