Hauszerstörungen Juni 2020

Veröffentlicht: Juli 14, 2020, von & gespeichert unter ICAHD News.

Während der Ausbreitung von COVID-19, während die Welt mit all der Ungewissheit dieses Gesundheitsnotstands kämpft, nehmen die israelischen Behörden weiterhin einige der am stärksten gefährdeten palästinensischen Gemeinden ins Visier. Im April verpflichtete sich Israel vor der UNO, während der Pandemie keine palästinensischen Häuser und Infrastrukturen zu zerstören, die für das Leben der Palästinenser lebenswichtig sind…. Read more »

Sagt nicht, ihr hättet es nicht gewusst Nr. 701-703

Veröffentlicht: Juni 26, 2020, von & gespeichert unter Amos‘ News, ICAHD News.

Nr. 701 Am Montag, dem 8. Juni 2020, drangen israelische Soldaten in das palästinensische Dorf Birin (zwischen Hebron und der jüdischen Siedlerkolonie Pnei Hever gelegen) ein und rissen 4 Schafställe nieder, beschlagnahmten Baumaterialien und die zerstörten Zelte. *** Am Donnerstag, dem 11. Juni 2020, trafen von der Polizei begleitete israelische Regierungsbeamte im Negev-Beduinendorf Khirbet Al… Read more »

Sagt nicht, Ihr hättet es nicht gewusst Nr.694 – 699

Veröffentlicht: Juni 4, 2020, von & gespeichert unter Amos‘ News, ICAHD News.

Nr. 694 vom 27.4. 2020 Seit 2009 veranstalten jeden Freitag Menschenrechtsaktivisten und andere eine Mahnwache im Stadtteil Sheikh Jarrah in Ostjerusalem (nach dem Krieg von 1967 an die Stadt Jerusalem angegliedert) gegen die Vertreibung der Palästinenser aus ihren Häusern und gegen die israelischen Siedlerkolonisten, die sie ersetzen. Seit dem Ausbruch der Corona-Pandemie halten diese Demonstranten… Read more »

Webinar von ICAHD Großbritannien: Clare Short im Gespräch mit Jeff Halper und Awad Abdelfattah – Auf dem Weg zu einem demokratischen Staat – 27. Mai, 18-19.15 Uhr (deutsche Zeit)

Veröffentlicht: Mai 12, 2020, von & gespeichert unter ICAHD News.

Die ehemalige Labour-Politikerin Clare Short hat international mit regierungsunabhängigen Interessenvertretungen in den Entwicklungsländern zusammengearbeitet und hat seit langem Interesse an Palästina/Israel. Sie wird mit Awad Abdelfattah aus Galiläa und Jeff Halper aus Jerusalem im Gespräch sein. Awad ist ein politischer Schriftsteller und ehemaliger Generalsekretär der politischen Partei Balad, die sich zum Ziel gesetzt hat, den… Read more »

Die „Ein demokratischer Staat“ – Kampagne und ICAHDs politische Position

Veröffentlicht: , von & gespeichert unter ICAHD News.

 ICAHD ist immer eine politische Organisation gewesen. Obwohl wir eine Graswurzelorganisation sind, haben wir uns immer auf das „große politische Bild“ konzentriert, auch wenn wir „vor Ort“ protestieren und Widerstand leisten und im Ausland Unterstützungsarbeit leisten, bietet ICAHD eine kritische Analyse der israelischen Politik. Wir kritisieren den Zionismus als Siedler-Kolonialprojekt, dessen Ziel es war –… Read more »

Jeff Halper (ICAHD) antwortet auf die Vereinbarung zwischen Netanjahu und Ganz und die Annexionspläne

Veröffentlicht: Mai 3, 2020, von & gespeichert unter ICAHD News, Jeffs Kommentar.

April 29, 2020,   Mit der Unterzeichnung eines Abkommens mit Benny Gantz erhielt der israelische Premierminister Benjamin Netanjahu endlich eine Regierung, die ihm die beiden Dinge gibt, die er am meisten begehrt: Immunität vor Strafverfolgung in seinen drei Korruptionsfällen und das Mandat, weite Teile des Westjordanlandes, Israels „Siedlungsblöcke“, zu annektieren, schließlich die Grenzen Israels vom… Read more »

WER WIRD DIE WEHRLOSEN VERTEIDIGEN? von Amos Gvirtz

Veröffentlicht: Februar 7, 2020, von & gespeichert unter Amos‘ News, ICAHD News.

Seit Israels Gründung haben die verschiedenen Regierungen Israels die Beduinen als unerwünschte Personen angesehen: nachdem anfänglich die meisten von ihnen aus dem Land getrieben wurden, konzentrierte der Staat die übrig Gebliebenen im Gebiet von Sayag und danach in Siedlungen (townships). 1948 wurden die meisten Beduinen, die im Negev lebten, “in der Hitze des Gefechts” während… Read more »

Jeff Halper(ICAHD) über Trumps „Deal of the Century“

Veröffentlicht: Januar 30, 2020, von & gespeichert unter ICAHD News, Jeffs Kommentar.

Es ist klar, worauf Trumps „Jahrhundertplan“ hinauslaufen sollte. Er ist das Produkt einer kleinen Gruppe jüdisch-orthodoxer Amerikaner die die langgehegten Pläne der israelischen Rechten übernommen haben, da wird nur bestätigt, was die israelische Politik an Fakten während der letzten 53 Jahre geschaffen hat. Wir von ICAHD haben übrigens vor 15 Jahren eine Landkarte entworfen, die… Read more »

Sagt nicht, Ihr hättet es nicht gewusst 664-665

Veröffentlicht: Oktober 3, 2019, von & gespeichert unter ICAHD News.

664 Am Dienstagabend, 23.9.2019, griffen jüdische Siedler-Kolonialisten, die aus der Richtung der Yitzhar Siedler-Kolonie kamen, ein Haus am Rande des palästinensischen Dorfes Einabus. Israelische Soldaten, die dabei waren, verhinderten den Angriff nicht. Palästinensische Dorfbewohner, die die Angreifer zurückzutreiben versuchten, wurden hingegen von den Soldaten angegriffen. Zwei Dorfbewohner wurden durch Gummigeschosse verletzt und andere durch Tränengas…. Read more »

Palästinensische Knesset-Abgeordnete werden diffamiert und diskriminiert

Veröffentlicht: September 4, 2019, von & gespeichert unter AI und Un Berichte, ICAHD News.

Medienmitteilung 4. September 2019, London/Bern – Medienkontakt Diskriminierende Gesetze, Regulationen und herabsetzende Rhetorik: Palästinensische Abgeordneten werden in der Knesset eingeschränkt und diffamiert. Sich für Minderheiten und deren Rechte einzusetzen, wird immer schwerer. Kurz vor den Parlamentswahlen in Israel am 17. September 2019 geht ein Bericht von Amnesty dieser Dynamik auf den Grund. Bis zu 20 Prozent… Read more »