Sagt nicht, Ihr hättet es nicht gewusst Nr. 810-816

Veröffentlicht: August 16, 2022, von & gespeichert unter Amos‘ News.

810 Vertrieben und dann in Besitz genommen Nach einer Vereinbarung mit einem Palästinenser aus dem Dorf Ramon hatte eine Beduinenfamilie auf ihrem Land südlich der Siedlung Rimonim gelebt. Im Jahr 2019 errichtete ein Siedler namens Naria Ben Pazi einen Außenposten in der Nähe. Seitdem plündert er mit seinen Herden die landwirtschaftlichen Flächen der Beduinenfamilie und… Read more »

Sagt nicht, Ihr hättet es nicht gewusst Nr. 800-809

Veröffentlicht: Mai 31, 2022, von & gespeichert unter Amos‘ News.

800 Die israelische Regierung beabsichtigt, das Beduinendorf Ras Jaraba (östlich von Dimona), das dem Stamm der El Hawashla angehört, zu räumen und zu zerstören, um die Stadt Dimona zu erweitern. Sollte das Gericht diese Maßnahme genehmigen, würden 500 Dorfbewohner ihre Häuser verlieren. Die Anhörungsphase des Prozesses beginnt am Sonntag, den 22. Mai 2022. Wieder einmal… Read more »

„Eine der schmerzhaftesten Seiten der Besatzung und Kollektivstrafe“ – Zwei israelische Menschenrechtsorganisationen feiern Geburtstag

Veröffentlicht: Mai 25, 2022, von & gespeichert unter ICAHD Newsletter.

Von Johannes Zang „Gerade werden drei Häuser in Ost-Jerusalem abgerissen“, ruft Angela Godfrey-Goldstein vom Israelischen Komitee gegen Hauszerstörung ICAHD in den Hörer. Die aus Südafrika stammende Jüdin kennt der Autor dieser Zeilen von Demonstrationen. „Wo?“ In Ost-Jerusalem benötigt man einen Anhaltspunkt, da in manchen Vierteln weder Straßennamen noch Abwasseranschluss existieren. Jabbal Mukkaber? Dorthin würde man… Read more »

ICAHD-Stellungnahme zu den Zwangsvertreibungen in Masafer Yatta und zum israelischen Rechtssystem

Veröffentlicht: Mai 9, 2022, von & gespeichert unter ICAHD News.

DAS ISRAELISCHE KOMITEE GEGEN HAUSZERSTÖRUNGEN (ICAHD) VERURTEILT DAS URTEIL DES OBERSTEN ISRAELISCHEN GERICHTS, DAS DIE GEWALTSAME VERTREIBUNG VON PALÄSTINENSERN AUS IHREN HÄUSERN UND IHREM LAND IN DER WESTBANKREGION MASAFER YATTA ERLAUBT 8.Mai Am 5. Mai wies der Oberste Gerichtshof Israels die Klagen der Bewohner von acht palästinensischen Dörfern im Gebiet von Masafer Yatta im südlichen… Read more »

Sagt nicht, Ihr hättet es nicht gewusst Nr. 792-799

Veröffentlicht: April 12, 2022, von & gespeichert unter Amos‘ News, ICAHD News.

792 Am Mittwoch, den 30. März 2022, führte eine Gruppe von Siedlern ihre Herde auf das Weizenfeld eines Bauern aus Tuba (südliche Hebron-Hügel). Sie wurden aufgefordert, den Ort zu verlassen, aber kurz darauf kam eine andere Gruppe von Siedlern in Begleitung von Soldaten. Sie drangen in das Dorf ein, warfen Steine auf eines der Häuser… Read more »

Bericht des UN-Sonderberichterstatter über die Lage der Menschenrechte in den seit 1967 besetzten palästinensischen Gebieten

Veröffentlicht: April 4, 2022, von & gespeichert unter AI und Un Berichte, ICAHD Newsletter.

Der UN-Menschenrechtsrat hat in seiner 49. Sitzung den Bericht von Michael Lynk über die Lage der Menschenrechte in den seit 1967 besetzten palästinensischen Gebieten angenommen und am 21.3. veröffentlicht. Der Sonderberichterstatter hat auch die  Merkmale der Apartheid zu Rate gezogen und auf die israelische Besatzung angewendet. Er kommt zu dem Schluss, dass die israelische Herrschaft… Read more »

Amnesty International: Israels System der Apartheid

Veröffentlicht: März 17, 2022, von & gespeichert unter AI und Un Berichte, ICAHD Newsletter.

Amnesty International hat einen umfangreichen Bericht herausgebracht, für den 4 Jahre recherchiert wurde,und in dem AI die internationalen Konventionen, die Apartheid definieren, auf Israel angewandt hat. AI kommt zu dem Schluss, dass Israel ein systematisches, institutionelles System der Apartheid aufgebaut hat, nämlich die Herrschaft der einen Bevölkerungsgruppe (Juden) über die andere (Palästinenser. Ich habe darüber… Read more »

Petition an die EU: kein Handel mit den illegalen israelischen Siedlungen

Veröffentlicht: Februar 21, 2022, von & gespeichert unter ICAHD Newsletter.

  Die Europäische Bürgerinitiative EBI zielt darauf ab, die EU zum Verbot des Handels mit illegalen Siedlungen zu drängen Mehr als 100 zivilgesellschaftliche Organisationen starten eine Kampagne zur Sammlung von einer Million Unterschriften von EU-Bürger*innen, um den europäischen Handel mit illegalen Siedlungen in besetzten Gebieten zu beenden und eine Initiative für eine EU-Gesetzgebung, die illegalen… Read more »

ICAHD-Statement zum Bericht von Amnesty International über Israels Apartheidsystem

Veröffentlicht: Februar 3, 2022, von & gespeichert unter ICAHD Newsletter.

2. Februar 2022 Das Israelische Komitee gegen Hauszerstörungen (ICAHD) begrüßt den wertvollen und umfassenden Bericht von Amnesty International, Israel’s Apartheid Against Palestinians: Cruel System of Domination and Crime Against Humanity. Der Bericht, der Israels Apartheidregime direkt in den Rahmen der Menschenrechte einordnet, legt sehr detailliert dar, wie Israels „institutionalisiertes Regime der systematischen Unterdrückung und Herrschaft… Read more »

Rabbis for Human Rights/Amos Gvirtz, Sagt nicht, Ihr hättet es nicht gewusst Nr. 781-791

Veröffentlicht: Januar 18, 2022, von & gespeichert unter Amos‘ News, ICAHD News.

Nr. 781 Ein Zeichen der Hoffnung: Die „Rabbis for Human Rights“ berichten am 17.1. folgendes: Um uns daran zu erinnern, dass es kein göttliches Mandat für die Ausbeutung, Unterdrückung und Einschränkung einer anderen Person, eines anderen Volkes gibt Von Rabbiner Michael Marmur, Vorsitzender Heute Morgen habe ich das Gesetz gebrochen. Es war auf einem Feld… Read more »